Spargeltipps für Birlihof-Spargeln

Spargeln aufbewahren

Spargelbund in wenig Wasser stehend im Kühlschrank, so bleiben sie problemlos ein bis zwei Tage frisch. Schnittstelle nie austrocknen lassen. Spargeln, ein Tag ohne Wasser an der Schnittstelle aufbewahrt, müssen eingekürzt und gerüstet werden.

 

Zubereitung

Die Spargeln müssen nicht geschält werden, wichtig ist die Spargeln stehend in der Pfanne mit wenig Wasser im Dampf zu kochen: Wenn keine so hohe Pfanne verfügbar ist, schneiden sie ein paar Zentimeter ab und legen Sie diese Stücke ebenfalls in die Pfanne. Wenig Butter, ein Würfelzucker in 1 cm Wasser geben. Kochzeit im Dampf 8 bis 15 Min, Garprobe mit dem Schnitzer.